News
Zeitungsartikel Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Koch   

Tischtennis SV Baiersbronn (Jugend)

14.11.2015

Unser Nachwuchs Cup Team hat mit einem Unentschieden in Mühringen die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Dominik Becker war mit 3 Einzel Siegen der Junge des Tages. Das Bezirksklassen Team feierte den dritten Sieg (jeweils mit 6:0 Siegen) in Folge und befindet sich weiterhin Richtung Aufstieg in die Bezirksliga. Drei Mannschaften kämpfen um die beiden Aufstiegsplätze, da kann die Spiel Bilanz am Ende entscheidend sein. Die Landesliga Mädels kamen mit den ersten zwei Punkten im dritten Spiel erfolgreich aus Ottenbronn zurück. Spitzenspielerin Maren Kohler hat mit 3 Punkten den Grundstein zum Auswärtssieg gelegt. Mit dem Sieg kletterte man auf den 5. Tabellenplatz.

Nachwuchs Cup

 TTC Mühringen - SV Baiersbronn 5:5

Britsch/Duric-Pulja, Dominik Becker (3), Marvin Andres, Tim Britsch (1), Simon Duric-Pulja (1)

Tabellenplatz 1 mit 8:2 Punkten und 31:16 Spielen

bild 1

 

Bezirksklasse Jungen U18

CVJM Grüntal II - SV Baiersbronn I 0:6

Finkbeiner/Jäger (1), Zeidner/Köstlin (1), Tobias Finkbeiner (1), Frederic Jäger (1), Tobias Zeidner (1), Felix Köstlin (1)

Tabellenplatz 2 mit 9:3 Punkten und 32:13 Spielen

bild 2

Tobias Finkbeiner spielt auf Position 1 mit einer 7:2 Sieg Bilanz

bild 3

Frederic Jäger spielt auf Position 2 mit einer 5:4 Sieg Bilanz

 

Landesliga Mädchen U18

TTC Ottenbronn - SV Baiersbronn 4:6

Kohler/Mayer (1), Finkbeiner/Helbig, Maren Kohler (2), Milena Mayer, Nicole Finkbeiner (2), Julia Helbig (1)

Tabellenplatz 5 mit 2:4 Punkten und 10:16 Spielen

 
Bezirksmeisterschaften in Klosterreichenbach 07.11.2015-08.11.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Koch   

 

Bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend und Aktiven in Klosterreichenbach
(Veranstalter: SSV Schönmünzach) war der SV Baiersbronn mit zahlreichen
Teilnehmern am Start. Mit einigen Pokalen und Medaillen kam man zufrieden
wieder nach Hause.

Folgende Teilnehmer konnten Pokale oder Medaillen gewinnen:

Herren C Einzel (bis 1550 Punkte): Bei 41 Teilnehmern wurde Andreas Geiger
Vize-Bezirksmeister nach sechs Siegen und einer knappen 3:2 Niederlage im
Finale.

Herren C Doppel (bis 1550 Punkte): Bei 16 Mannschaften holten Joachim Würth
und Harry Rosenblatt den dritten Platz.

img_7258

von links: Joachim Würth, Andreas Geiger, Harry Rosenblatt


Jungen U13 Einzel: Bei 16 Teilnehmern wurde Tobias Zeidner
Vize-Bezirksmeister nach fünf Siegen und einer Niederlage im Finale.

img_7256

Jungen U13 Doppel: Bei 8 Mannschaften wurden Tobias Zeidner und sein

Doppelpartner Joshua Bernhardt vom SSV Schönmünzach Vize-Bezirksmeister.

 

Jungen U18 B Einzel: Bei 14 Teilnehmern wurde Dominic Eberhardt
Vize-Bezirksmeister nach fünf Siegen und einer Niederlage im Finale.

img_7257 domi

 

Mädchen U18 B Einzel: Bei 8 Teilnehmern belegten Laura Gaiser, Nicole
Finkbeiner, Julia Helbig und Janika Gaiser die ersten Plätze.

img_7254

von links: Nicole Finkbeiner, Laura Gaiser, Julia Helbig, Janika Gaiser

 
Zeitungsartikel Herren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wilfried Clödy   

Tischtennis SV Baiersbronn (Herren)
31.10.2015

 

SV Baiersbronn I 

als Tabellenvierte erwartete zu seinem Heimspiel den bisherigen Tabellendritten, TTC Mühlen I. Man konnte also mit einem spannenden Spiel und äußerst knappen Spielausgang rechnen. Es kam ganz anders. Unerwartet klar konnte man einen nie gefährdeten 9:2 Sieg verbuchen. Nach den Eingangsdoppeln stand es bereits 2:1, wobei sich nur Mayer/Gaiser geschlagen geben mussten, während Durmaz/Clödy und Geiger/Wunsch ihre Spiele gewannen.

In den folgenden Einzelspielen konnten dann Oguzhan Durmaz, Thomas Mayer, Wilfried Clödy, Simon Gaiser und Vincent Wunsch jeweils ihre Einzelspiele relativ sicher in 3 bzw. 4 Sätzen gewinnen, während Andreas Geiger als einziger seinem Kontrahent, Ulrich Korherr, unterlag. Im zweiten Durchgang dann besiegte Durmaz dann im einzigen 5-Satz-Spiel die Nr. 1 der Gegner, Achim Held, der im letzten Satz dann doch klar mit 11:3 und rechtfertigte damit seinen mittlerweile erworbenen Spitznamen „Babo“ = Boss.

Thomas Mayer setzte dann mit einem klaren 3:0 gegen Wendel den 9:2 Schlusspunkt.

Mit diesem Ergebnis kann man mit Recht etwas auf den nunmehr wieder mögliichen 3. Tabellenplatz schielen, der zur Relegation berechtigen würde.

SV Baiersbronn II 

Die 2. Mannschaft empfing zu ihrem Heimspiel den TSV Freudenstadt III. und besiegte diesen klar mit 9:1 und steht somit weiterhin verlustpunktfrei auf dem 2. Tabellenplatz. Mit Ausnahme des Doppels Würth/Möhrlen, die bei ihrem Sieg über 5 Sätzen gehen mussten, endeten die übrigen Spiele allesamt klar mit jeweils 3:0 Sätzen. So beherrschten in den Einzeln Joachim Würth, Harry Rosenblatt, Stephan Hirth, Michael Stolle und Jugendersatzspieler Tobias Finkbeiner ihre Gegner jeweils klar, während Fritz Möhrlen seinem Gegner gratulieren musste. Joachim Würth mit seinem zweiten Sieg beendet dann das einseitige Spiel. Bemerkenswert dabei ist, dass Würth, der auch noch insbesondere in der Sparte Ski des SV Baiersbronn rege Unterstützungstätigkeit leistet, einer Umfrage zufolge bereits seit Jahrzehnten nicht mehr im Tischtennistraining gesichtet wurde.

 
Zeitungsartikel Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Koch   

Tischtennis SV Baiersbronn (Jugend)
31.10.2015

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden kann man von einem erfolgreichem
Wochenende sprechen. Das Nachwuchsteam hat seine Tabellenführung mit dem
Unentschieden gegen den bisher ebenfalls Punktverlust freiem Team aus
Salzstetten verteidigt. Beide Teams haben jetzt 5:1 Punkte, wobei
Baiersbronn das bessere Spielverhältnis hat. Mit dem Sieg gegen Mühlen hat
unsere zweite Mannschaft den zweiten Tabellenplatz gefestigt und darf
weiterhin vom Aufstieg träumen. Nennenswert hier die drei Siege von Michael
Wagner. Nach zwei Niederlagen kam jetzt der erste Sieg und schon ist unsere
vierte Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle. Jannik Warnke war dabei
maßgeblich mit drei Siegen beteiligt. Nicht im Einsatz waren die Mädchen,
Jungen I und Jungen III.

Nachwuchs Cup

SV Baiersbronn - SF Salzstetten 5:5
Andres/Britsch (1), Duric-Pulja/Pießold, Marvin Andres (1), Tim Britsch,
Simon Duric-Pulja (2), Jasmin Pießold (1)

Tabellenplatz 1 mit 5:1 Punkten und 20:8 Spielen

img_7217

Von links: Jasmin Pießold, Marvin Andres, Tim Britsch, Simon Duric-Pulja

 

Kreisliga Jungen U18

Baiersbronn II - TTC Mühlen I 6:4
Köstlin/Wagner (1), Gaiser/Faißt (1), Felix Köstlin (1), Lukas Gaiser,
Michael Wagner (2), Lukas Faißt (1)

Tabellenplatz 2 mit 5:3 Punkten und 20:17 Spielen

Kreisklasse A Jungen U18

SF Salzstetten II - SV Baiersbronn IV 3:6
Gaiser/Gildhoff, Warnke/Root (1), Jannik Warnke (2), Hannes Gaiser (1), Per
Gildhoff (2), Edward Root

Tabellenplatz 4 mit 2:4 Punkten und 11:15 Spielen

 
Zeitungsartikel Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Koch   

 

Tischtennis SV Baiersbronn (Jugend)

24.10.2015


Bezirksklasse Jungen U18

SV Baiersbronn I – TTC Lossburg-Rodt I 6:0

Finkbeiner/Jäger (1), Zeidner/Köstlin (1), Tobias Finkbeiner (1), Frederic Jäger (1), Tobias Zeidner (1), Felix Köstlin (1)

Tabellenplatz 2 mit 7:3 Punkten und 26:13 Spielen

 

Kreisliga Jungen U18

TTC Mühlen II – SV Baiersbronn II 2:6

Eberhardt, Dominic/Finkbeiner (1), Faißt/Eberhardt, Fabio, Lukas Faißt (1), Dominic Eberhardt (2), Marcel Eckert (1), Fabio Eberhardt (1)

Tabellenplatz 4 mit 3:3 Punkten und 14:13 Spielen

 

Kreisliga Jungen U18

TTC Mühlen I – SV Baiersbronn III 6:4

Eberhardt, Dominic/Finkbeiner (1), Eckert/Eberhardt, Fabio, Dominic Eberhardt (2), Marcel Eckert (1), Florian Finkbeiner, Fabio Eberhardt

Tabellenplatz 5 mit 3:5 Punkten und 16:17 Spielen

von links: Lukas Faißt, Florian Finkbeiner, Dominic Eberhardt, Marcel Eckert, Fabio Eberhardt

 

Landesliga Mädchen U18

SV Baiersbronn I – TSV Betzingen II 0:6

Mayer/Finkbeiner, Helbig/Gaiser, Milena Mayer, Nicole Finkbeiner, Julia Helbig, Janika Gaiser

Tabellenplatz 6 mit 0:4 Punkten und 4:12 Spielen

 
« StartZurück21222324WeiterEnde »

Seite 22 von 24