News
Mädchen steigen in die Landesliga auf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Mayer   
Montag, den 14. Juli 2014 um 21:15 Uhr

Mädchenmannschaft steigt in die Landesliga auf

Nachdem sie in der Vorrunde schon alle überrascht hatten und die Herbstmeisterschaft erringen konnten, konnte
die Baiersbronner Mädchenmannschaft dies in der Rückrunde bestätigen.
Nachdem mit Egenhausen eine der 3 starken Mannschaften zurückgezogen hatte, war klar, dass die Entscheidung
über die Meisterschaft und den Aufstieg am letzten Spieltag mit der Begegnung Baiersbronn gegen Ottenbronn
fallen würde.
Die Spiele gegen Cresbach III und IV sowie Unterreichenbach-Dennjächt wurden von beiden Favoriten jeweils klar
gewonnen, sodass es zu dem erwarteten "Showdown" in Baiersbronn kam.
Da Ottenbronn ausnamslos mit 6:0 Siegen anreiste und sich Baiersbronn gegen Cresbach III ein 6:2 geleistet hatte
mussten die Baiersbronnerinnen gewinnen, um am Ende an der Spitze zu stehen.

Hatte man in der Vorrunde die Ottenbronner noch überrascht, indem trotz eines zwischenzeitlichen
0:4 Rückstands noch ein 6:4 Sieg gelang, war klar, dass die Gäste im Rückspiel natürlich auf der Hut waren.
Allerdings hatten sich die Baiersbronnerinnen natürlich vorgenommen, diesmal erst gar nicht in Rückstand zu
geraten.
Schon in den Doppeln ging es äußerst spannend zur Sache. Maren Kohler und Milena Mayer gewannen denkbar knapp
mit 11:9 im fünften Satz. Nicole Finkbeiner und Julia Helbig konnten ihre Aufholjagd nach 0:2 Satzrückstand
leider nicht mit Erfolg krönen - sie unterlagen im fünften Satz mit 8:11.
Genauso knapp ging es weiter: Milena Mayer verlor gegen Marina Keck denkbar knapp mit 9:11 im fünften Satz,
dafür setzte sich Maren Kohler gegen Julia Keck in ebenfalls 5 Sätzen durch. Auch Nicole Finkbeiner musste
anschließend über die volle Distanz gehen, ehe sie am Ende erfolgreich blieb. Julia Helbig gewann dagegen mit
einer konzentrierten Leistung ihr Einzel in 3 Sätzen zur 4:2 Führung für Baiersbronn.
Die an diesem Tag nicht zu bezwingende Maren Kohler lieferte den 5. Baiersbronner Punkt, ehe Nicole Finkbeiner
den umjubelten Siegpunkt beisteuern konnte.

Nicht zu vergessen bei dem Baiersbronner Team sind natürlich Laura Gaiser und Janika Gaiser, die in der
Rückrunde ebenfalls ohne Niederlage blieben und für den Baiersbronner Trainer die Auswahl der Spielerinnen für
dieses Spiel zur Qual gemacht hatten.

Durch diesen Erfolg kann die Mannschaft in der kommenden Saison das Abenteuer "Landesliga" wagen.

Maedchen

von links nach recht: Laura Gaiser, Milena Mayer, Maren Kohler, Janika Gaiser, Julia Helbig, Nicole Finkbeiner

 
3. Jugendmannschaft ist Meister in der Kreisklasse B PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Mayer   
Montag, den 14. Juli 2014 um 20:59 Uhr

3. Jungenmannschaft erringt souverän die Meisterschaft in der Kreisklasse B

Da in der Kreisklasse B nur 5 Mannschaften gemeldet waren, hatte man sich auf eine "Doppelrunde" verständigt,
d.h. es gab gegen jeden Gegner 2 Begegnungen.
Bis zum vorletzten Spieltag wurden von den Baiersbronnern ausnahmslos alle Spiele gewonnen. Dann leistete man
sich gegen Mühlen III einen kleinen Durchhänger und kam über ein 5:5 nicht hinaus.
Doch dieses Unentschieden reichte aus, um vor dem letzten Spiel beim Tabellenzweiten Schönmünzach II aufgrund
des deutlich besseren Spielverhältnisses vorzeitig als Meister festzustehen.
Doch die Spieler Florian Finkbeiner, Lukas Gaiser, Felix Köstlin und Dominic Eberhardt reisten selbstverständlich
mit dem Anspruch nach Schönmünzach, die Meisterschaft zu unterstreichen. Mit einem deutlichen 6:1 Sieg gelang dies
auch in überzeugender Weise.
Dank gilt auch den Ersatzspielern Jannik Warnke und Fabio Eberhardt, die bei ihren Einsätzen sowohl in den Einzeln
als auch im Doppel ausnahmslos Siege beisteuern konnten.
In der kommenden Saison darf sich die Mannschaft nach Meisterschaft und Aufstieg auf neue Aufgaben in der
Kreisklasse A freuen.

Jungen_3s

von links nach rechts: Florian Finkbeiner, Dominic Eberhardt, Lukas Gaiser, Felix Köstlin

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. Juli 2014 um 21:15 Uhr
 
Mädchenmannschaft ist Herbstmeister PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Mayer   
Montag, den 09. Dezember 2013 um 00:00 Uhr
Wir gratulieren unserer Mädchenmannschaft zur Herbstmeisterschaft !!!


Als Neulinge in der Bezirksklasse der Mädchen sorgten die Spielerinnen aus Baiersbronn gleich für Furore.

Zwar sah es im ersten Spiel in Ottenbronn zunächst so aus, als müsste „Lehrgeld“ bezahlt werden. Doch selbst von einem 0:4 Rückstand ließen sie sich in der Besetzung Maren Kohler, Milena Mayer, Nicole Finkbeiner und Laura Gaiser nicht entmutigen.

Mit dem Glück der Tüchtigen drehten sie das Spiel noch und gewannen überraschend mit 6:4.

Auch das zweite Spiel stand unter keinem guten Stern: Trotz 6 Spielerinnen konnte für die Begegnung mit Cresbach III keine komplette Mannschaft antreten. Nur zu dritt behielten Maren Kohler, Milena Mayer und Julia Helbig trotzdem die Oberhand und gewannen 6:3.

Es folgte eine weitere Klasseleistung mit einem knappen 6:4 Sieg gegen Egenhausen.

Gegen Cresbach IV griff dann erstmals auch Janika Gaiser ein. Hier gab es einen 6:1 Erfolg ehe gegen Unterreichenbach mit einem 6:0 die Herbstmeisterschaft klargemacht wurde.

Herbstmeister_2013-14small1

 von links nach rechts: Milena Mayer, Julia Helbig, Janika Gaiser, Laura Gaiser, Maren Kohler, Nicole Finkbeiner

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Dezember 2013 um 00:17 Uhr
 
Vereinsmeisterschaften Jugend 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Mayer   
Sonntag, den 23. Juni 2013 um 15:38 Uhr

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend fanden am 08.06.2013 statt. Sie  wurden wieder in 3 Spielklassen durchgeführt. Insgesamt 11 Jungs und 7 Mädchen kämpften um die Titel.

Nach insgesamt fast 50 ausgetragenen Partien standen die Sieger fest und alle drei Titelverteidiger hatten sich erneut die Krone gesichert.

Bei den Jungen U13 konnte Lukas Gaiser seinen Titel vom Vorjahr verteidigen. Marcel Eckert konnte sich ebenfalls wie im Vorjahr klar den 2. Platz sichern. Auf dem dritten Rang tauchte mit Lukas Faißt ein neuer Name auf, der sich gleich bei seiner ersten Teilnahme einen Podestplatz sicherte. Knapp geschlagen auf dem vierten Platz landetet Felix Köstlin.

Die Mädchen rückten von der Spielstärke her deutlich enger zusammen. Auch hier konnte der Titel von Milena Mayer verteidigt werden. Allerdings gewann sie gegen die nächst platzierten jeweils erst im Entscheidungssatz. Es folgten Maren Kohler auf Platz 2 und Nicole Finkbeiner als Dritte. Hier wurden gegenüber dem Vorjahr die Platzierungen getauscht, aber auch in diesem Vergleich konnte sich Maren erst im fünften Satz gegen Nicole durchsetzen.

Die letzte Entscheidung fiel bei den Jungen U18. Mit nur einem abgegebenen Satz setzte sich Tobias Finkbeiner in der Endabrechnung an die Spitze. Um einen Platz verbessern konnte sich Carl Seitz und wurde am Ende Vizemeister. Frederic Jäger reihte sich hinter diesen beiden auf dem 3. Rang ein.

VM-Jugend_2013_smallLinkes Bild: Jungen U13: Marcel Eckert (2. Platz), Lukas Gaiser (1. Platz), Lukas Faißt (3. Platz).
Mittleres Bild: Mädchen: Maren Kohler (2. Platz), Milena Mayer (1. Platz), Nicole Finkbeiner (3. Platz).
Rechtes Bild: Jungen U18: Carl Seitz (2. Platz), Tobias Finkbeiner (1. Platz), Frederic Jäger (3. Platz).

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. Juni 2013 um 17:42 Uhr
 
Relaunch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Mayer   
Samstag, den 01. Juni 2013 um 17:00 Uhr

Für die neue Saison 2013/14 werden folgende Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen:

Nachwuchscup: 1 Mannschaft

Jugend: 3 Mannschaften, je eine in der Kreisliga, in Kreisklasse A, in Kreisklasse B

Mädchen: erstmals eine Mannschaft in der Bezirksklasse

Herren: 2 Mannschaften in der Kreisliga und der Kreisklasse C

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. Juni 2013 um 14:59 Uhr
 
« StartZurück21WeiterEnde »

Seite 21 von 21