Zeitungsartikel Jugend 04.03.2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Laura Gaiser   
Den Start am heutigen Samstag übernahmen die Jungen der Kreisliga zuhause gegen den SF Salzstetten II. Bereits beide Doppel konnten durch Fabio Eberhardt/Per Gildhoff und Lukas Gaiser/Jannik Warnke mit 3:1 für Baiersbronn netschieden werden. Ebenfalls konnten Fabio Eberhardt und Lukas Gaiser ihr Einzel mit jeweils 3:1 gewinnen. Folgend siegten Jannik Warnke und Per Gildhoff deutlich mit 3:0 und machten den 6:0 Sieg perfekt. Anders hingegen sah es bei den Jungen der Bezirksliga aus, die auswärts gegen den TTC Mühringen II spielten. Hier verloren Lukas Faißt/Michael Wagner und auch Felix Köstlin/Marcel Eckert mit 0:3. Im Anschluss konnten auch Lukas Faißt und Michael Wagner im Einzel nicht punkten und verloren mit 0:3. Marcel Eckert hingegen konnte einen Satz für sich behaupten, ebenso Felix Köstlin, welcher sich im fünften Satz geschlagen geben musste. Mit einem 0:6 endete diese Partie. Ebenfalls kein Erfolg konnten die Jungen der Kreisklasse erzielen. Hier verloren Tim Britsch/Daniel Gaiser mit 0:3 und Ellen Braun/Nico Köhler ím fünften Satz mit 2:3. In den folgenden Einzelspielen unterlag man chancenlos gegen den CVJM Grüntal III. Alle vier Einzel verlor man mit 0:3 und insgesamt somit mit 0:6. Anders punkten konnten allerdings die Jungen III der Kreisliga gegen den CVJM Grüntal II. Deutlich gewannen Nicole Finkbeiner/Hannes Gaiser ihr Doppel mit 3:0. Florian Finkbeiner/Marvin Andres kämpften sich bis in den fünften Satz, welchen sie mit 14:12 gewannen. Folgend musste sich Florian Finkbeiner in seinem Einzel mit 0:3 geschlagen geben. Nicole Finkbeiner hingegen ragte mit 3:0 (11:4,11:2,11:4) herraus. Ebenso siegten Marvin Andres (3:0) und Hannes Gaiser (3:2). Den letzten Punkt holte erneut Nicole Finkbeiner mit ihrem 3:1 Sieg. So gewann man mit 6:1 gegen den Tabellensechsten.