Zeitungsartikel Jugend 16.04.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frederic J√§ger   
 
Erfolgreiche Tischtennissaison f√ľr die Baiersbronner Jugendmannschaften
 
Zu Beginn des letzten Spieltages trat die Nachwuchsmannschaft des SV Baiersbronn zuhause gegen Salzstetten an. Man musste sich 2:8 geschlagen geben, einzig Dominik Becker gelang es seine beiden Einzelspiele souver√§n zu gewinnen. Die Saison beendet man auf dem 6. Tabellenplatz.¬†Unsere erste Jugendmannschaft musste in ihrem letzten Bezirksklassenspiel ausw√§rts gegen Birkenfeld spielen. Gegen den Tabellenf√ľnften konnte man sich mit 6:3 durchsetzen. Dabei gewannen Tobias Finkbeiner und Frederic J√§ger jeweils ihre beiden Einzel und ihr gemeinsames Doppel. Besonders interessant waren die Einzelspiele von Tobias Finkbeiner und Tobias Zeidner, die beide in ihren Partien jeweils einen 0:2 R√ľckstand noch in einen 3:2 Sieg drehen konnten.
In der Bezirksklasse beendet man die Saison ungeschlagen auf dem ersten Platz und darf in der n√§chsten Runde in der Bezirksliga spielen.Die zweite Jugendmannschaft verpasst den Aufstieg in die Bezirksklasse mit dem 2. Tabellenplatz in der Kreisliga knapp, da man im Vergleich zum Erstplatzierten M√ľhlen das schlechtere Spielverh√§ltnis hat. Zusammen mit der dritten Jugendmannschaft, die den Abstieg verhindern konnte und die Saison auf dem 5. Tabellenplatz beendet hat, spielt man n√§chste Saison wieder Kreisliga.¬†Die vierte Jugendmannschaft spielt n√§chste Saison wieder in der Kreisklasse A.
In der Landesliga M√§dchen stand als letzte Partie Betzingen¬†II¬†gegen Baiersbronn an. Ausw√§rts spielten am heutigen Tag um 14 Uhr¬†Nicole Finkbeiner, Julia Helbig, Milena Mayer und Janika Gaiser. Bereits nach den einsteigenden Doppel, von welchen Doppel 1 (Finkbeiner/Mayer) 0:3 verloren wurde allerdings Doppel 2 (Helbig/Gaiser) im f√ľnften Satz f√ľr Baiersbronn entschieden wurde, konnte man mit folgenden, spannenden Partien rechnen. Im vorderen Paarkeuz konnte weder Nicole Finkbeiner (1:3) noch Julia Helbig (0:3) punkten. Ebenfalls verlor Janika Gaiser 1:3 knapp gegen Lisa Strifler. Jediglich Milena Mayer konnte ihr Spiel klar f√ľr Baiersbronn mit 3:0 entscheiden. Erneut mit 1:3 verlor Nicole Finkbeiner √§u√üerst ungl√ľcklich, w√§hrend Julia Helbig √ľberzeugend mit 3:0 siegen konnte. Milena Mayer konnte das Matchspiel dann leider nicht verwandeln und verlor mit anfangs knappen S√§tzen 0:3. Mit einem Satzverh√§ltnis von 12:20 und einem Endstand von 3:6 belegen die M√§dchen der Landesliga nun den vierten Platz hinter Birkenfeld (1), Betzingen (2) und Cresbach-Waldachtal (3).
jungen 1
von links Frederic Jäger, Felix Köstlin, Tobias Zeidner, Tobias Finkbeiner