Zeitungsartikel Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Laura Gaiser   
Erfolgreiches Wochenende f√ľr Baiersbronner Jugendmannschaften
 
Der Baiersbronner Nachwuchscup¬†startete am heutigen Spieltag um 10 Uhr in Altheim. Angetreten sind Simon Duric-Pulja, Robin Peter, Tim Britsch und Jasmin Pie√üold. Jedliglich drei Partien gingen nach Altheim und so konnte der Nachwuchscup mit einem Sieg von 6:3 nachhause fahren. Auch in der Kreisklasse A konnte ausw√§rts gegen Salzstetten gepunktet werden. Zum Spielbeginn um 12 Uhr traten Jannik Warnke, Hannes Gaiser, Edward Root und Dominik Becker an. Einzigst¬†im Doppel mussten sich Warnke/Gaiser gegen Schneider/Zipperle im¬† f√ľnften Satz geschlagen geben. Alle restlichen¬†Partien konnten klar f√ľr Baiersbronn entschieden werden und somit fuhr man mit einem 6:1 Sieg zur√ľck.
Um 14 Uhr traten dann Dominic Eberhardt, Lukas Fai√üt, Lukas Gaiser und Fabio Eberhardt gegen Schlusslicht Gr√ľntal II¬†in der Kreisliga an. Einzigst Fabio Eberhardt musste k√§mpfen, um sich¬†im f√ľnften Satz gegen Micha Hartmann durchzusetzten (12:10). Sonst wurden alle Spiele 3:0 f√ľr Baiersbronn entschieden, inwessen Dominic Eberhardt spitzen S√§tze gegen Florian Kahn hinlegte (11:3, 11:4, 11:2). Somit konnte man das Spiel mit 6:0 gewinnen und hat noch die Chance aufzusteigen, dies hat man jedoch nicht mehr in eigener Hand und muss auf Sch√ľtzenhilfe von Lossburg hoffen.¬†Man belegt derzeit den 1 Tabellenplatz der zum Aufstieg berechtigt.
Auch die M√§dchen der Landesliga gl√§nzten zuhause. Maren Kohler, Nicole Finkbeiner,¬†Laura Gaiser und¬†Milena Mayer traten am heutigen Tag gegen Ottenbronn an. Kohler/Gaiser konnten ihr Doppel mit 3.1 erfolgreich beenden, hingegen k√§mpften Finkbeiner/Mayer bis in den f√ľnften Satz gewannen¬†diesen aber mit 11:7.¬†Im folgenden konnte Maren Kohler klar gegen Marina Keck siegen. Hingegen unterlag Nicole Finkbeiner deutlich mit 0:3. Ebenfalls im hinteren Paarkreuz punktete Laura Gaiser, allerdings musste sich Milena Mayer knapp gegen Selina Kappler geschlagen geben. Maren Kohler und Nicole Finkbeiner machten den Sieg dann deutlich und so trennten sich die beiden Mannschaften am heutigen Tag mit einem Endstand von 6:2. Alle Jugendmannschaften gewannen ihre Spiele und somit kann man in Baiersbronn mit diesem Wochenende sehr zufrieden sein.