Zeitungsartikel Herren I und II 05.03.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wilfried Cl√∂dy   

Die beiden Herrenmannschaften des SV Baiersbronn landeten allesamt klare Siege, die I. besiegte den TUS Bad Rippoldsau mit 9:2, während die II. beim TSV Freudenstadt III. sogar mit 9:0 gewann. Die beiden Siege waren auch im Vorfeld aufgrund der Tabellenkonstellation, wenn auch nicht in dieser Höhe, zu erwarten.

Die I. Mannschaft trat in der Stammbesetzung an, hier gaben lediglich das Doppel Mayer/Gaiser und Durmaz Oguzhan in seinem Einzelspiel einen Punkt ab, w√§hrend die √ľbrigen Spiele relativ klar gewonnen wurden, mit Ausnahme allerdings des Spitzenspiels von Thomas Mayer./.Edgar Weis, das Mayer mit 12:10 im 5. f√ľr sich entscheiden konnte und das Spiel des Vincent Wunsch, das dieser ebenfalls im 5. mit 11:7 f√ľr sich entschied.¬†Beim Spiel der II. Mannschaft wurden s√§mtliche Spiele nach 3:0 S√§tzen zugunsten der Baiersbronn, wobei 2 Punkte aufgrund der Tatsache, dass die Heimmannschaft nur mit 5 Spieler angetreten war, kampflos abgegeben wurden.

Aufgrund dessen, dass zwei direkte Kontrahenten um den 2. Tabellenplatz, der zum Aufstieg berechtigt, allesamt ihre Spiele verloren, wobei die Niederlage, des SG Empfingen II. bei SSV Sch√∂nm√ľnzach III. doch einigerma√üen √ľberraschend kam, kann sich auf jeden Fall die II. Mannschaft nunmehr berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die Kreisklasse A machen.¬†In Sachen Aufstieg ist die Lage bei der I. Mannschaft noch nicht so klar, der Drittplatzierte SF Salzstetten II. liegt nur 2 Punkte zur√ľck, es stehen noch mehrere schwere Ausw√§rtsspiele beispielsweise beim TTC M√ľhringen III. und dem TTC M√ľhlen bevor, so dass sich der Aufstieg im letzten Heimspiel wohl erst gegen Salzstetten II. entscheiden wird